Start mit der EA-Tabelle

Hier finden Sie die wichtigsten Grundlagen zur EA-Tabelle, die Sie unbedingt wissen sollten.

Welches Kalkulationsprogramm?

Änderungen aufzeichnen

Monatliche Buchhaltung

Farben in der EA-Tabelle

grünPositiv besetzt und steht für Einnahmen, Eingänge und Vorsteuer
rotNegativ besetzt und steht für Ausgaben, Ausgängen, Umsatzsteuer und Fehlermeldungen
blauStehen für optionale Funktionen, die dabei helfen sollen, Fehler zu vermeiden und Tabelle möglichst gesetzeskonform zu machen (Zahlarten, EA-Check, Monat)
violetFunktionen, die nicht gesetzlich notwendig sind, aber für Sie als Unternehmer von Nutzen sind (Projekte, Gewinn, Arbeitsstunden)
weißZellen in denen Sie Werte eingeben können. Im Gegensatz dazu find graue Zellen oft mit Formeln besetzt und sollten nicht überschrieben werden

Ist dieser Artikel hilfreich für Sie?