Wie aktualisiere ich meine KU-Tabelle?

Inhaltlich aktualisiert am: 07.02.2021

1. Ist ein Update vorhanden oder überhaupt notwendig?

Sie finden die Versionsnummer Ihrer KU-Tabelle im Dateinamen oder im Blatt Einstellung ganz unten.

In Ihrem Kundenkonto sehen Sie, welche Version der KU-Tabelle für Sie zur Verfügung steht.
Auf der Seite Versionen der KU-Tabelle sehen Sie im Detail, was sich mit jedem Update geändert hat.

Dann vergleichen Sie die Versionsnummer Ihrer Tabelle und Sie sehen, ob Sie die neueste Version verwenden. Große Updates (siehe Beispiel) sollten Sie unbedingt durchführen. Kleine Updates nur, wenn die Änderungen für Sie relevant sind.

Beispiel

Beispiel Versionsnummer aus dem Blatt Einstellungen: KU-Tabelle 2021-V1.0 

 

  • Jahresupdate: 2021 Jahresversionsnummer oder aktuelles Buchhaltungsjahr.
  • Großes Update: V1 Hauptversionsnummer. Bei einer Änderung auf beispielsweise V2 sollte jeder Benutzer dieses wichtige Update machen. Sie werden auch E-Mail über das Update informiert.
  • Kleines Update: .0 Versionsnummer. Updates, bei denen sich diese Versionsnummer ändert, sind optional und Sie werde nicht per E-Mail informiert. Sehen Sie sich die Änderungen an und entscheiden Sie selbst das Update für Sie nützlich ist.

2. Wie mache ich das Update der KU-Tabelle?

Bei manchen Updates steht in den Versionsinformationen eine Anleitung, wie Sie selbst kleinere Fehler manuell in Ihrer KU-Tabelle beheben können. Meistens aber muss die aktuellste Version der KU-Tabelle von Ihrem Kundenkonto heruntergeladen werden, um dann Ihre bestehenden Eingaben/Daten in die neue KU-Tabelle hinüber zu kopieren. Das sollte etwa 5–10 min dauern.

1. Laden Sie dazu die neueste Version der KU-Tabelle von Ihrem Kundenkonto herunter

2. Öffnen Sie die neue und Ihre bestehende KU-Tabelle in Ihrem Excel-Programm

3. Gehen Sie zu den Tabellenblättern

  • Einstellungen (Ihre Zahlarten, Projekte, Ausgaben-Arten, usw. Spalte für Spalte kopieren)
  • E (alle eingegebene Einnahmen)
  • A (alle eingegebene Ausgaben)
  • AV (alle eingegebene Abschreibungen)
  • WEB (alle eingegebenen Wareneingänge)
  • FB (alle Einträge vom Fahrtenbuch)
  • ZA (alle Soll und Saldo Eingaben)
  • Stunden und wiederholen Sie folgenden Vorgang:

A.) Löschen Sie die Beispieldaten (Markieren + ENTF-Taste). Das sind alle befüllten Zellen mit weißem Hintergrund.

B.) Kopieren (STR+C) Sie alle Ihre Zellen/Daten mit weißem Hintergrund von der alten in die neue Datei (STR+V). Kopieren Sie keine Zellen mit grauem oder farbigem Hintergrund – das sind Formeln, die wir nicht überschrieben möchten.

C.) Vergleichen Sie die Ergebnisse der aktualisierten Tabelle im Blatt Gewinn, EST und UST mit den Ergebnissen der alten Datei.

4. Bitte dokumentieren Sie in einem Textdokument, das Sie am besten im selben Ordner anlegen, dass Sie ein Update durchgeführt haben und die Datei ausgetauscht wurde. Schreiben Sie auch in das Dokument, was sich verändert hat. Das soll Ihnen helfen, Jahre später noch Änderungen nachzuvollziehen und erklären zu können.

War dieser Artikel für Sie nützlich?